Die Entwicklung

Der Beginn der heutigen Josef Kuhr Immobilien Besitzgesellschaft mbH & Co. KG geht auf das Jahr 1991 zurück. Für Josef Kuhr, Sohn eines selbstständigen Haustechnikhandwerkers, eine Herzensangelegenheit, die er damit zum Beruf macht: Schon als Schüler „jobbte“ Josef Kuhr im väterlichen Betrieb, arbeitete später, in den 70-er Jahren, als Student regelmäßig „auf dem Bau“. Die Nachhaltigkeit von Gebäuden, der Gestaltungsspielraum, der in ihnen steckt, hatte es ihm seit jeher angetan.

Die Schwerpunkt-Aktivität seiner Immobilienbesitz GmbH & Co. KG setzt Josef Kuhr zunächst als Bauträger. Fünf Jahre später erweitert er die Geschäftstätigkeit auf gewerbliche Objekt und auf Projektentwicklung sowie auf deren eigene Realisierung.

1998 zieht das Unternehmen in den komplett neu gestalteten und kernsanierten „Speicher“ am Kreativkai, im Hafen von Münster. Die von Josef Kuhr selbst so und weiter entwickelte Nutzung dieses ehemaligen Getreidespeichers mit Büros und Gastronomie gibt die Initialentzündung für die folgende Weiterentwicklung des Stadthafens von Münster zum Kreativkai, der bei der Bevölkerung fortan immer beliebter wird.